Sportvereinigung Großgräfendorf e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisliga, Qualifikationsstaffel 2, 4.ST

SV Großgräfendorf   TSV 1990 Schochwitz
SV Großgräfendorf 0 : 4 TSV 1990 Schochwitz
(0 : 2)
1.Männer   ::   Kreisliga, Qualifikationsstaffel 2   ::   4.ST   ::   11.09.2021 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Jonas Wiedmer, Patrick Samel

Zuschauer

42

Torfolge

0:1 (8.min) - TSV 1990 Schochwitz
0:2 (39.min) - TSV 1990 Schochwitz
0:3 (51.min) - TSV 1990 Schochwitz
0:4 (90.min) - TSV 1990 Schochwitz per Weitschuss

Nicht im Ansatz ein Spitzenspiel

Am Samstag verlor unsere Mannschaft das erste Pflichtspiel der neuen Saison gegen den TSV Schochwitz. Wer dabei die Ergebnisschablone über den Spielverlauf legt, könnte zum Entschluss kommen, dass es sich um eine klare Angelegenheit handelte. Dem war jedoch nicht so. Der Unterschied zwischen beiden Taems bestand darin, dass die Gäste Fehler gnadenlos bestraften. Am deutlichsten spiegelte sich das beim Führungstreffer und dem 0:3 wieder. Viel zu leicht wurde es den jeweiligen Torschützen dabei gemacht. Wer ein Spitzenspiel erwartet hat, wurde mehr als enttäuscht. Das Geschehen auf dem Rasen war genauso weit von einer Spitzenpartie entfernt, wie es beide Orte kilometertechnisch voneinander sind. Aber so ist das nun einmal. Es wird auf beiden Seiten sicher wieder besseren Fußball geben.

Fazit: Da der Spitzenreiter Schochwitz die Fehler gandenlos bestrafte, muss man sagen, dass der Sieg in Ordnung geht. Klar ist, Tore fallen nun einmal nach Fehlern. Aber wer bei allen Treffern so kräftig mithilft, braucht sich am Ende nicht zu wundern, mit leeren Händen dazustehen. Nun muss die Mannschaft um Kapitän Benny W. die richtigen Lehren ziehen und die anstehenden Aufgaben besser angehen.

+ ???

- fehlendes Aufbäumen nach frühem Rückstand

- Mithilfe bei allen Toren

Danke an Schiedsrichter Yannick Bräunlich für die Spielleitung. 

Wir wünschen dem TSV für seine zukünftigen Aufgaben viel Erfolg.


Quelle: Heiko Raehme