Sportvereinigung Großgräfendorf e.V.

Wir haben zwei Nordostdeutsche Vizemeisterinnen

Maik Heinel, 25.06.2018

Am Sonntag, dem 24.06.2018 fand zum bereits sechsten Mal die NOFV-Meisterschaft für Ü 35-Frauen statt. Hier fungierte der Fußballverband Sachsen-Anhalt als Ausrichter, der die SG Rot-Weiß Thalheim als Partner und Gastgeber gewinnen konnte.

Fünf der sechs Landesverbände des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) waren beim Turnier vertreten: Mecklenburg-Vorpommern mit der SG Meck-Pomm, Berlin und Sachsen-Anhalt stellten Auswahlteams ihrer Verbände. Die SpG TSV 1861 Spitzkunnersdorf aus Sachsen und der FF USV Jena aus Thüringen hatten sich als Vereinsteams qualifiziert.

Zum Auswahlteam des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt (FSA) gehörten mit Liane Mengel und Alice Brand auch zwei Spielerinnen unseres Vereins. Beide sorgten mit ihrem Team für Furore. Nach einer torlosen Punkteteilung gegen die SG Meck-Pomm folgten Siege gegen die SpG TSV 1861 Spitzkunnersdorf (6:1) und die Berliner Auswahl (1:0). Somit stand die FSA-Auswahl vor dem letzten Spiel in der Tabelle ganz oben, und ein Unentschieden hätte für den Titel gereicht. Diesen wollte aber auch der FF USV Jena. So wurde die letzte Partie zum echten Endspiel, welches die Thüringerinnen knapp mit 1:0 für sich entscheiden konnten.

Am Ende stand für das FSA-Team der zweite Platz zu Buche. Glückwunsch an Alice und Liane zur NOFV-Vizemeisterschaft, wir sind stolz auf euch!

Ergebnisse / Tabelle

Auf dem Bild: Alice 3. von links und Liane 5. von rechts

Wir haben zwei Nordostdeutsche Vizemeisterinnen

Zurück